Übermäßiges Schwitzen (Hyperhidrose)


 

Die sogenannte Hyperhidrose tritt meist nur an bestimmten Körperregionen wie Händen oder Achseln auf.

 

Durch Injektion von Botox kann dies zeitlich begrenzt deutlich reduziert werden. Dieser Eingriff kann ambulant durchgeführt werden.

 

Werden die Schweißdrüßen in der Achseln abgesaugt, ist ein langanhaltender Effekt zu erwarten. Die Operation erfolgt während eines Dämmerschlafes oder in Plexusanästhesie.

 

Auch dieser Eingriff ist ambulant/ tagesklinisch möglich, sie sollten sich danach allerdings einige Tage schonen und Hitze / Sauna / Solarium meiden.

Diese Behandlungen kommen für Hautbild und Falten zur Anwendung