Oberlidstraffung


 

Die Blepharoplastik an den Oberlidern ist die am häufigsten durchgeführte Operation in der Ästhetischen Chirurgie.

 

Durch Elastizitätsverlust der Haut kommt es nicht selten bereits in jüngeren Jahren zu den sogenannten „Schlupflidern“, die nicht nur kosmetisch störend sind und müde aussehen lassen sondern auch eine Gesichtsfeldeinschränkung bewirken können.

 

Der Hautschnitt wird so gesetzt, dass die Narbe in der Lidfalte zu liegen kommt und dadurch möglichst unauffällig ist.

Die Oberlidstraffung kann ambulant in Lokalanästhesie durchgeführt werden.

 

Nach dem Eingriff sollten Sie sich für einige Tage schonen können und den Oberkörper hochlagern sowie die Augen kühlen. Kleine Hämatome werden sich in dieser Zeit zurückbilden. Die dünne Naht wird nach 5-7 Tagen entfernt. Spätestens bei den Nachkontrollen sprechen wir über die Narbenpflege und Sonnenschutz.

Diese Behandlungen kommen für Hautbild und Falten zur Anwendung



Schönheitschirurgie Perchtoldsdorf                              OÄ. Dr. Veronika Huber                                                    Fachärztin für plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie

2380 Perchtoldsdorf, Wiener Gasse 70 / Top 6

 

Tel:  06642259998